Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie die FAQ zur FLEXBOX.

1. Kann ich meine eigene URL mit der FLEXBOX Website verbinden?

Auf jeden Fall! Hier erfahren Sie, wie das funktioniert. Aus bisheriger Erfahrung empfehlen wir Ihnen die Option 1 aus dem Artikel.

 

2. Auf welchen Daten basiert der Sanierungsrechner?

In der Entwicklung des Sanierungsrechners haben wir sehr eng mit dem ZVDH und den Aufsichtsräten der ZEDACH zusammengearbeitet. Auf welchen Daten die einzelnen Schritte basieren, erfahren Sie hier.

 

3. Wie viel kostet die FLEXBOX?

Wenn Sie sich bis zum 31.12.2019 registrieren, profitieren Sie vom FLEXBOX Vorteilspreis - 39 € pro Monat bzw. 399 € im Jahr für Mitglieder und 79 € pro Monat bzw. 799 € im Jahr für Kunden der DEGs. Mehr Infos zu den Kosten finden Sie hier.

 

4. Ich besitze bereits eine eigene Website, kann ich den Sanierungsrechner trotzdem nutzen?

Ja, das können Sie. Dazu richten Sie einfach eine Landingpage für den Sanierungsrechner ein und verlinken diese mit Ihrer Website. Hier erfahren Sie, wie das funktioniert. Den Sanierungsrechner als Widget in Ihre bereits bestehende Website zu integrieren, ist bislang nicht möglich. Falls dies für Sie eine gewünschte Option wäre, teilen Sie uns dies in unserem Feedback-Formular mit. Wir orientieren uns bei der Produktentwicklung an den Rückmeldungen unserer Kunden. Mit Ihrem Feedback können Sie die FLEXBOX mitgestalten und einbringen, was Sie brauchen.

 

5. Wer beantwortet meine Fragen?

In der FLEXBOX Akademie sind Sie genau richtig. Sie finden hier Hilfsartikel und Videos zum Produkt, aber auch viele Informationen zu allgemeineren Themen wie Nachwuchsförderung. 

Tippen Sie Ihre Frage entweder oben in der Suchleiste ein:

Oder fragen Sie unseren kleinen Helfer Nanosch (rechts unten in der rechten Ecke):

        

 

Selbstverständlich können Sie sich stets auch an die DEG-Mitarbeiter Ihres Vertrauens wenden. Gleichzeitig sind wir vom FLEXBOX Team für Sie erreichbar.

 

6. Wie bleibe ich auf dem Laufenden, wenn es etwas Neues in der FLEXBOX gibt?

In der Akademie sind Sie wieder genau richtig. Wir weisen Sie auf der Startseite durch "NEU" auf die neuesten Artikel hin:

Gleichzeitig finden Sie oben auf der Seite einen runden Banner, der auf neue Funktionen der FLEXBOX hinweist:

Oder Sie nutzen wiederum unseren Nanosch, um zu schauen, welche Updates es in der FLEXBOX gibt.

Sie haben keine Lust, immer auf die Akademie zu gehen, um sich über Neuigkeiten zu informieren? Kein Problem, wir halten Sie durch unseren Newsletter auf dem Laufenden. Tragen Sie sich hier ein.

 

7. Wieso sollte ich meine Website ausgerechnet mit der FLEXBOX erstellen? 

Tools zum Erstellen einer Website gibt es viele. Mit der FLEXBOX haben wir jedoch eine Lösung speziell für das Dachhandwerk entwickelt und passen diese weiter den Bedürfnissen von Dachdeckern und Zimmerern an. Ein Ziel ist es, auch die Betriebe abzuholen, die digital eher am Anfang stehen. Die FLEXBOX gibt Ihnen die Möglichkeit, in einfachen Schritten eine Website zu erstellen und individuell auf Ihren Betrieb anzupassen.  

Grundsätzlich gilt: Jeder Betrieb muss die beste Lösung für sich finden. Digitale Lösungen sollen ein Werkzeug sein, das Dachdeckern und Zimmerern die Arbeit erleichtert. Wir freuen uns, wenn die FLEXBOX Ihre Wahl ist. Wir entwickeln unsere Produkte kontinuierlich weiter. Gehen Sie daher den Weg mit uns gemeinsam und geben Sie uns gerne Feedback!