Interview: Dachdeckerin Joana Wegner erklärt, was ein guter Internetauftritt bringt

Dachdeckermeisterin Joana Wegner führt den familieneigenen Betrieb und vertraut dabei genauso auf ihr Gespür für das Zwischenmenschliche wie auf digitale Hilfsmittel.

FLEXBOX-Wegner-Auto-Koestergarten

Joana Wegner; Bild: DACH\LIVE / Knut Köstergarten

10.06.2019

FLEXBOX: Frau Wegner, die Digitalisierung ist in aller Munde und bestimmt mehr und mehr unseren beruflichen Alltag. Was bedeutet für Sie Digitalisierung im Handwerk?

Joana Wegner: Zuerst einmal bin ich froh, dass uns die Digitalisierung keine Arbeit beziehungsweise Arbeitsplätze wegnehmen wird, wie es in anderen Branchen der Fall ist. Sie kann uns Erleichterung bringen, zum Beispiel in Bereichen wie der Stunden- und Materialerfassung oder -beschaffung. Genauso bei der Datenauswertung oder -ermittlung zur Angebotserstellung. Und es ist eine Unterstützung, wenn man mit Drohnen oder anderen praktischen Hilfsmitteln arbeitet.

Auf Ihrer Website fällt auf, dass Sie Facebook und Instagram eingebunden haben. Azubis suchen Sie unter anderem über Ihre Facebook-Seite. Wie wichtig ist heutzutage ein guter Internetauftritt für Dachhandwerker?

Ich glaube, er ist sehr wichtig. Kaum einer sieht heute noch in ein Telefonbuch oder die Zeitung, wenn er nach etwas sucht. Junge Menschen sowieso nicht. Ich selbst erwische mich hin und wieder dabei, dass meine Entscheidung durch eine gute Internetseite oder eben einen nicht vorhandenen Internetauftritt beeinflusst wird. Wer bei den Google-Suchergebnissen oben steht und dabei noch professionell wirkt, der bekommt die Anrufe.

Wegner-Bedachungen-Screenshot

Die Startseite von Wegner Bedachungen - übersichtlich und einladend; Bild: FLEXBOX/Screenshot

Sie nutzen für Ihre Website die FLEXBOX-Lösung. Was war Ihre Motivation für den Umstieg?

Eigentlich wollte ich gar nicht wechseln, denn wir hatten ja eine Homepage. Aber nach einer kurzen Vorführung durch unseren Außendienst der DENW und mit dem Anreiz, die FLEXBOX erstmal drei Monate kostenfrei testen zu können, habe ich es ausprobiert und war sofort begeistert, wie einfach so etwas sein kann.

Wie sah Ihr Website-Auftritt denn vorher aus?

Nicht so gut wie jetzt. Ich glaube es gab schlechtere Internetseiten, aber unsere war weder modern noch hat sich das Layout automatisch den mobilen Endgeräten angepasst.

Wer ist in Ihrem Betrieb für den digitalen Auftritt verantwortlich?

Ich kümmere mich selbst darum.

War es aufwendig, Ihre neue Homepage zu erstellen? Sie haben beispielsweise intensiv von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, Referenzen anzugeben und Ihre Leistungen zu beschreiben.

Ich habe mit der FLEXBOX ganze 30 Minuten gebraucht, um eine ansprechendere Website zu erstellen als es unsere war. Natürlich habe ich nur unsere bereits vorhandenen Texte und Bilder genutzt, aber das ging wirklich schnell und vor allem sehr einfach. Man benötigt kein Informatikstudium für die Nutzung und ich denke, dass jeder, der mit einem Smartphone umgehen kann, auch eine Homepage mit der FLEXBOX bauen kann.

Wie ist die Resonanz auf Ihre neue Website?

Unsere neue Homepage steht noch nicht so lange online, aber bislang habe ich nur positive Rückmeldungen bekommen

 

Jetzt für die FLEXBOX registrieren.