Wie kann ich mein Logo richtig hochladen?

Sie haben Ihr Logo hochgeladen, allerdings wirkt es verloren auf Ihrer Website? Hier erfahren Sie Tipps und Tricks rund um das Hochladen Ihres Logos.

Fall 1: Das Logo hat einen farbigen Hintergrund.

Sie haben bereits ein tolles Logo - allerdings mit einer Hintergrundfarbe, die auf dem Hintergund der FLEXBOX Website unschön aussieht (siehe Screenshot).

Um dieses Problem zu vermeiden, gibt es einfache Trick in Power Point oder auf speziellen Websites. Wir beginnen mit der Erklärung für Power Point:

1. Öffnen Sie Ihr Logo in Power Point und klicken Sie auf den Reiter BILDFORMAT.

2. Klicken Sie auf FARBE und TRANSPARENTE FARBE BESTIMMEN. Danach klicken Sie auf die Farbe des Hintergrundes.

3. Fügen Sie das Logo nun wieder in Ihre FLEXBOX Website ein.

ACHTUNG: Wählen Sie im Hintergrund "transparent" aus.

 

Diejenigen, die Power Point nicht auf ihrem Computer installiert haben, können ihr Logo ganz einfach online freistellen. Und so geht es:

1. Öffnen Sie die Website remove.bg.

2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf den Button "Hintergrund entfernen".

3. Laden Sie nun Ihr Logo hoch.

4. Die Website stellt Ihr Logo automatisch frei. Sofern es gut vom Hintergrund gelöst wurde, können Sie es herunterladen (Download).

5. Falls Ihr Logo nicht ideal vom Hintergrund gelöst wurde, klicken Sie auf den Button "Bearbeiten" und anschließend oben rechts auf "ERASE / RESTORE". Nun können Sie die Bereiche, die nicht zum Logo gehören, markieren und entfernen. Das grau-weiße Schachbrettmuster stellt dabei den zukünftigen transparenten Bereich dar. Klicken Sie anschließend auf "Download" und speichern Sie das freigestellte Logo auf Ihrem Computer ab. 

6. Fügen Sie das Logo nun wieder in Ihre FLEXBOX Website ein.

ACHTUNG: Wählen Sie im Hintergrund "transparent" aus.

 

Fall 2: Das Logo hat ein falsches Format.

 

Im Design ZEITLOS erscheinen rechteckige Logos oft verloren im Hintergrund (siehe Screenshot):

Mit einem kleinen Trick lässt sich auch dieses Problem recht gut lösen. 

1. Entfernen Sie wie im Fall eins beschrieben den Hintergrund des Logos in Power Point oder auf der Website remove.bg.

2. Kopieren Sie nun das nachfolgende graue Quadrat zu Ihrem transparenten Logo in Power Point. Klicken Sie dazu zunächst mit der rechten Maustaste auf das folgende graue Rechteck und wählen anschließend "Bild speichern unter ...". Das abgespeicherte Rechteck können Sie nun in Power Point wieder auf einer leeren Folie einfügen.

Quadrat

3. Legen Sie nun Ihr transparentes Logo auf dieses Quadrat, markieren Sie alle Elemente und gruppieren Sie diese anschließend zu einem Elemente.

4. Klicken Sie auf "Als Grafik speichern...". 

5. Laden Sie schließlich dieses Logo als transparenten Hintergrund hoch.

Jetzt zurück zu FLEXBOX!