Wie binde ich den Sanierungsrechner ohne eine FLEXBOX Website ein? (externe Website)

Sie möchten den Sanierungsrechner für Ihre bereits bestehende Website nutzen? So integrieren Sie ihn auf Ihrer Website.

Sie sind bereits sehr zufrieden mit Ihrer bestehenden Website und benötigen daher keine mit der FLEXBOX erstellte Website? Trotzdem wollen Sie Ihren potenziellen Kunden die Möglichkeit geben, den Sanierungsrechner zu nutzen? Kein Problem, Sie können den Rechner einfach in Ihre aktuelle Website integrieren. (Hier erfahren Sie, was genau der Sanierungsrechner ist.)

So binden Sie den Sanierungsrechner in Ihre bestehende Website ein

Vorab: Um den Sanierungsrechner zu nutzen, benötigen Sie einen FLEXBOX Account. Wie Sie sich für die FLEXBOX registrieren und den dreimonatigen kostenfreien Probezeitraum nutzen, erfahren Sie hier.

kisspng-arrow-portable-network-graphics-image-red-sticker-fleche-rouge-freetoedit-sticker-by-arthur78-5ba48630d7b7c9.4313909915375089128836 Oder legen Sie direkt los: registrieren und DREI MONATE kostenfrei testen

In 7 kurzen Schritten zum Sanierungsrechner für Ihre Website

Die Integration des Sanierungsrechners erfolgt, indem Sie beziehungsweise Ihre Website-Agentur den Code für den Sanierungsrechner an den richtigen Stellen in Ihrer Website einfügen. Dies sind die Schritte:

1. Schritt: Zum Sanierungsrechner gelangen Sie über das Werkzeug "Website" im Menü der FLEXBOX:

Bildschirmfoto 2020-02-26 um 11.39.30

 

2. Schritt: Klicken Sie dann "Sanierungsrechner" an:

Bildschirmfoto 2020-02-26 um 11.43.31

 

3. Schritt: Anschließend finden Sie eine Beschreibung, wie der Sanierungsrechner funktioniert und können ihn aus Sicht Ihrer Kunden ausprobieren. Klicken Sie nach dem Lesen auf "Sanierungsrechner einrichten":

Bildschirmfoto 2020-02-26 um 12.21.55

 

kisspng-arrow-portable-network-graphics-image-red-sticker-fleche-rouge-freetoedit-sticker-by-arthur78-5ba48630d7b7c9.4313909915375089128836 Schon Lust bekommen? Dann registrieren Sie sich gleich in der FLEXBOX

 

4. Schritt: Geben Sie dann unter dem Punkt "Konfiguration" Ihren Stundenverrechnungssatz ("Stundenlohn") ein und speichern Sie anschließend:

Bildschirmfoto 2020-02-26 um 12.31.06

Anmerkung: Für den Sanierungsrechner muss Ihr Unternehmensprofil in der FLEXBOX vollständig ausgefüllt sein. Sollten Sie Ihr Unternehmensprofil noch nicht vervollständigt haben, sehen Sie an dieser Stelle ganz unten den Button "Jetzt Unternehmensprofil vervollständigen" und können zu Ihrem Profil wechseln.

6. Schritt: Gehen Sie danach links auf den Menüpunkt "Einbinden" und klicken Sie dann rechts oben auf den Reiter "In eine externe Website". Hier lesen Sie, wie die Einbindung funktioniert. Öffnen Sie anschließend die Anleitung zum Einbinden des Codes, um dies bei entsprechenden Kenntnissen selbst vorzunehmen, oder verschicken Sie die Anleitung samt Code an Ihre Website-Agentur ("Link per E-Mail versenden"):

Bildschirmfoto 2020-02-26 um 12.34.44


7. Schritt:
Sobald der Code in Ihrer Website eingefügt ist, erscheint der Sanierungsrechner auf Ihrer Website!

Wichtig: Im Rahmen der Einbindung des Sanierungsrechners müssen Sie Ihre Datenschutzerklärung anpassen, siehe weiter unten.

Die über den Sanierungsrechner eingehenden Anfragen erhalten Sie per E-Mail an die in den Unternehmensdaten hinterlegte Mailadresse. Außerdem finden Sie die Anfragen in der FLEXBOX im Bereich "Anfragen":

Anfragen-Dashboard-Screenshot-26022020

kisspng-arrow-portable-network-graphics-image-red-sticker-fleche-rouge-freetoedit-sticker-by-arthur78-5ba48630d7b7c9.4313909915375089128836 Jetzt für die FLEXBOX registrieren und den Sanierungsrechner einbinden!

 

Anmerkungen:

1.) Die Farbgestaltung des Sanierungsrechners kann direkt im Code vorgenommen werden (siehe Anleitung).

2.) Für die Nutzung des Sanierungsrechners auf einer externen Website gelten dieselben Preise wie für die Nutzung der gesamten FLEXBOX (Alle Tools - ein Preis).

‼️ WICHTIG: Anpassung Ihrer Datenschutzerklärung

Im Zuge der Nutzung des Sanierungsrechners werden Kundendaten verarbeitet. Bitte fügen Sie deshalb der Datenschutzerklärung auf Ihrer Website den folgenden Text hinzu (der Text findet sich ebenfalls in der Anleitung zum Einbinden des Codes):

 

a. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Innerhalb des Sanierungsrechners kann der Interessent/Kunde in mehreren Schritten verschiedene Eckdaten (z.B. Dachtyp, Anzahl Gauben, Bedarf etc.) seines Dachprojekts eingeben. Der Konfigurator errechnet aus diesen Eingaben eine unverbindliche Preisspanne für das Bauvorhaben. Auf Wunsch des Interessenten/Kunden kann im Anschluss auch direkt ein Beratungstermin vereinbart werden. In letzterem Fall wird vom System eine E-Mail an den Dachdeckerbetrieb sowie den Interessenten gesendet. Diese enthält die angegebene Konfiguration sowie folgende personalisierte Daten:

Vor- und Nachname
Anschrift
E-Mail-Adresse
Telefonnummer (optional)

b. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der oben genannten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. (Erfüllung eines Vertrages; Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen/Beantwortung von Anfragen)

c. Zweck der Verarbeitung
Die erhobenen Daten dienen ausschließlich dem Zweck der Kontaktaufnahme und zur Vereinbarung eines eventuellen Beratungstermins.

d. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die maximale Speicherdauer beträgt 1 Jahr.

e. Widerspruchs- und Beseitungsmöglichkeit
Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung/Speicherung widerrufen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an: digital@zedach.eu. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. In diesem Fall kann die Konversation selbstverständlich nicht fortgeführt werden.